Der Neigungs-Struktur-Test

 

Der Neigungs-Struktur-Test  (NST) ist ein ganzheitliches Begegnungs-, Reflexions- und Entwicklungsinstrument für

 

  • eine professionelle Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung,
  • die Planung, Begleitung und Auswertung von Beratungs- und Coaching-Prozessen mit Einzelnen und für Gruppen,
  • eine wirkungsvolle Unterstützung von Rekrutierungs- und Personalentwicklungsprozessen in Unternehmen.

 

Der NST misst nicht, sondern er bildet ab.

 

Der NST zeichnet ein Energiebild des Menschen und fragt nach dessen Wesensart, Motivations- und Neigungsstruktur. Dieses Bild zeigt auf, wie das Individuum lebt,  

Probleme löst und sich in unterschiedlichen Lebensbereichen gestaltet. Auf diese Weise bewegt sich der NST stets in der Dynamik von Entwicklung und Wandel menschlichen Lebens.

 

Der NST wurde in den frühen sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts von Ulrich Keller und Erwin Leibundgut in der Schweiz entwickelt und gehört zu den meist verwendeten Neigungs- und Interessentests in der Berufs- und Laufbahnberatung.

 

Der NST ist kein theoretisch-wissenschaftliches Konstrukt, sondern ein gewachsenes, aus empirischem Material in mathematischer Struktur geformtes und geeichtes Verfahren, das sich an einem ganzheitlichen Menschenbild orientiert. Der Test zeigt den Menschen in psychodynamischer Sicht in seiner Eigenart und in der aktuellen Lebensgestaltung. Er ist geeignet, individuelle Ressourcen zu identifizieren und Entwicklungspotenziale aufzuzeigen.

 

Die Ergebnisse des online-gestützten Testverfahrens können nur im Rahmen eines ausführlichen, persönlichen Beratungs- oder Coaching-Gesprächs zusammen mit dem Coach ausgewertet und besprochen werden. 

 

Bei weiteren Fragen den Test und die Durchführung betreffend, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.